Region
Region: 
Mannheim

Dialog macht Schule gGmbH

Kernaufgabe: 
Diese Herausforderung gehen wir an! An deutschen Schulen wächst eine neue Generation von Kindern aus Einwandererfamilien heran, deren Zahl sich in den kommenden Jahren kontinuierlich erhöhen wird. Schon heute beträgt der Anteil der Kinder mit Einwanderungsbiographie in Kindergärten und Schulen deutscher Großstädte oft über 50%. Viele von ihnen stammen aus sozial benachteiligten und bildungsfernen Familien und haben geringere Chancen im Bildungssystem. Hinzu kommt, dass sie sich häufig einem großen Druck ausgesetzt fühlen, zwischen traditionellen Werten der Eltern und den der deutschen ‚Mehrheitsgesellschaft‘ wählen zu müssen. Mit diesem Spannungsgefühl, „zwischen zwei Stühlen zu sitzen“, gehen oft Identitätskonflikte und ein negatives Selbstbild einher, die zu Frustration, Aggression und Radikalisierung führen können. Gleichzeitig sind Schulen und Bildungsinstitutionen auf diese Konflikte häufig nicht ausreichend vorbereitet, wodurch viele Potentiale und Ressourcen multikultureller Schüler, insbesondere aus dem bildungsfernen Milieu, ungefördert bleiben. Zudem fehlt es an Unterstützung für den eigenen (politischen) Bildungsprozess dieser Jugendlichen, für ihre politische Partizipation sowie ihre gesellschaftliche Teilhabe in einer Demokratie. Das wollen wir erreichen Dialog macht Schule spricht die Jugendlichen direkt an. Unser Ausgangspunkt sind die persönlichen, lebensweltlichen Geschichten und Themen der Schüler. Es werden, Vertrauensräume in den Schulen geschaffen, in denen die Jugendlichen sich anders kennenlernen und ihre eigenen oft verkannten Potentiale und Ressourcen gemeinsam entdecken können. Themen wie Grund- und Menschenrechte, Identität, Heimat, Religion, Mobbing und Rassismus können so besprochen, vertieft und neu verstanden werden. Ziel ist es, Schülern Chancen und Wege zur Teilhabe in einer Demokratie aufzuzeigen und sie gemeinsam mit ihnen zu erproben. Dialog und Reflexion bilden dabei stets die Grundlage unserer Arbeit – sowohl in unseren Sitzungen als auch bei Aktionen und langfristigen Projekten. Wir begleiten unsere Schüler über einen Zeitraum von 2-3 Jahren auf ihrem Weg zu selbstbewussten, gesellschaftlichen Akteuren. Diese Langfristigkeit, gepaart mit der Arbeit vor Ort in den Schulen, ermöglicht es uns nachhaltig an der Entfaltung persönlicher, sozialer und demokratischer Kompetenzen der Jugendlichen mitzuwirken. Gleichzeitig bauen wir Brücken zwischen Schülern und Lehrern und leisten damit einen nachhaltigen Beitrag zu einer dialogischen und demokratischen Schulkultur. Dialog macht Schule / Niederlassung Mannheim
Mission: 
Das Bildungsprogramm für Schulen in der Einwanderungsgesellschaft.

Telefon: 
030 89650175
E-Mail Adresse: 
info [at] dialogmachtschule.de
Vereinsform: 
gGmbH
 Gemeinnützig anerkannt
   (Finanzamt Finanzamt für Körperschaften I)
✖ Öffentlich zugänglicher Geschäftsbericht
✖ Öffentlich zugängliche Satzung
Adresse: 
Prinzenallee 22
13359 Berlin